Frau muss Streithähne trennen


BAMBERG. Am Sonntagnachmittag, kurz vor 17.00 Uhr, wurde die Polizei zu einer Tankstelle in die Coburger Straße gerufen, weil sich dort ein Pärchen lautstark gestritten hatte.


Wie sich schließlich herausstellte, waren die beiden jungen Leute während der Autofahrt in Streit geraten, weshalb der Mann auf das Gelände der Tankstelle fuhr. Dort wollte die Frau aussteigen, wurde von ihrem Begleiter aber in den Fahrzeuginnenraum zurückgestoßen, wobei der Innenspiegel abbrach und durch die Wucht des Aufpralls die Windschutzscheibe sprang. Nur durch das beherzte Eingreifen einer Passantin, konnten die beiden Streithähne bis zum Eintreffen der Polizei getrennt und beruhigt werden.