Fahrraddiebstahl: Bei Durchsuchung hochwertige Fahrräder aufgefunden

Symbolfoto

NÜRNBERG. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung wurden am 10.05.2019 in einem Anwesen in der Nürnberger Südstadt 18, teils hochwertige Fahrräder aufgefunden. Die Polizei ermittelt nun gegen den Wohnungsinhaber.


Beim Vollzug eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses in anderer Sache wurden bei einem 35-jährigen Mann aus Nürnberg die Fahrräder aufgefunden, für die er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte. Der mutmaßlich Tatverdächtige hatte sich in seiner Garage eine „Fahrradwerkstatt“ eingerichtet, in der er an den vermutlich gestohlenen Rädern herumbastelte.

Fünf der aufgefundenen Drahtesel konnten durch die Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Stein bereits angezeigten Diebstählen zugeordnet werden. Um auch die Herkunft der restlichen Fahrräder klären zu können, sind weitere umfangreiche Ermittlungen erforderlich.

Durch die PI Stein wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls eingeleitet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Über Redaktion 18290 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.