Einweihung des Spielplatzes im Hofgarten

Foto: Eric Waha

BAYREUTH. Am 1.Juni 2019 um 13 Uhr wird der neue Spielplatz im Hofgarten eingeweiht.


Die Stadt Bayreuth hat in den letzten Monaten insgesamt 335.000 Euro in die Neugestaltung des Spielplatzes im Hofgarten investiert. Unter dem Motto „Spielen mit Wilhelmine“ greift der Spielplatz die Motive vom Neuen Schloss der Markgräfin Wilhelmine und vom Hofgarten abstrakt auf.

Zentrales Element der Anlage ist ein „Spielschloss“ als 7,50 Meter hohes Kletterelement mit verschiedenen Aufstiegen, Rundwegen, Richtungswechseln, Lichtspiegeln, farbigen Durchblicken und verwinkelten Abstiegen.

Ein Bereich zum Schwingen, Schaukeln und Drehen, ein Kleinkinderbereich mit Sand, Rutschhügel und Balancierstrecke sowie ein Aufenthaltsbereich für Begleitpersonen komplettieren die Anlage, die in Teilen auch für Menschen mit Handicap nutzbar sein wird.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe wird den Spielplatz im Hofgarten im Rahmen eines Kinderfestes am Internationalen Kindertag, Samstag, dem 1. Juni 2019, um 13 Uhr offiziell einweihen.