Donau-Einkaufszentrum: Diebespaar nachträglich überführt

Foto: ©Heiko Küverling/stock.adobe.com

REGENSBURG. Ein Ehepaar aus Schwandorf wurde am 15.05.2019, gegen Mittag, beim Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt im Regensburger Donau Einkaufszentrum betroffen.


Nachdem die 25-jährige Frau Schokolade eingesteckt hatte, wurden beide angehalten. Bei der anschließenden Überprüfung wurden bei beiden noch weitere Waren aufgefunden. Der Gesamtwert des Diebesguts beträgt rund 33 Euro.

Dem aufmerksamen Personal fiel jedoch auf, dass die Frau und ihr 27-jähriger Mann bereits am 02.05.2019, gegen 15.00 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft des Donau Einkaufszentrums einen Ladendiebstahl begangen hatten. Zu der Zeit entwendeten sie Damen- und Herrenunterwäsche im Gesamtwert von rund 200 Euro, konnten aber nicht festgehalten werden sondern zunächst unerkannt entkommen.

Das Ehepaar wird nun wegen Ladendiebstahls in zwei Fällen angezeigt.