Unbekannte sprühten Graffitis in Buchenbühl – Zeugen gesucht

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

NÜRNBERG. Bislang unbekannte Täter beschmierten am vergangenen Wochenende (12.04. bis 15.04.2019) mehrere Gebäude und Objekte im Nürnberger Stadtteil Buchenbühl mit Graffitis. Die Nürnberger Polizei sucht nach Zeugen.


Am Morgen des 15.04.2019 bemerkten Zeugen, dass im Nürnberger Stadtteil Buchenbühl etliche Wände des Schulgebäudes der Grund- und Hauptschule Buchenbühl mit Schriftzügen und Symbolen in schwarzer Farbe beschmiert waren. Darüber hinaus brachten die unbekannten Täter Schriftzüge und Symbole an einem Wohngebäude, dem Wartehäuschen der Bushaltestelle „Buchenbühl Paulusstein“ und weiteren Stellen im Bereich der Kalchreuther Straße an.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Erkenntnisstand auf ca. 10.000 EUR. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 9195-0 zu melden.