Unachtsamkeit: Transporter-Fahrer mit einer Armee an Schutzengeln unterwegs

Foto: Markus Roider

A9/PEGNITZ. Am Montagabend kam es zu einem Auffahrunfall kurz vor der Ausfahrt Pegnitz in Richtung Berlin.


Ein 30-jähriger Mann aus Baden Württemberg fuhr mit seinem Mercedes Sprinter auf einen vorausfahrenden Sattelzug eines 63-Jährigen aus dem Landkreis Roth auf. Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Unfallverursacher wohl mit der Geschwindigkeit des Sattelzuges an der kleinen Steigung verschätzt. Der 30-Jährige und sogar sein 37-jähriger Beifahrer wurden bei den Unfall nur leicht verletzt und durch das BRK vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.

Foto: Markus Roider
Über Redaktion 18290 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.