Schwabach: Kinder setzen Wald in Brand

Archivbild

SCHWABACH. Am Samstagnachmittag zündelten drei Kinder laut Angaben der Polizei mit einem Feuerzeug in einem kleinen Waldstück nahe der Fichtestraße in Schwabach.


An mehreren Örtlichkeiten im Wald entzündeten sie immer wieder kleine Mengen an Laub. Weil der Waldboden sehr trocken war, verloren die neun bis zehn Jahre alten Schwabacher Kinder schnell die Kontrolle über das Feuer und eine Fläche von ca. 25 Quadratmetern brannte.

Herbeigerufene Passanten und letztendlich die alarmierte Schwabacher Feuerwehr konnte den Brand löschen und eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt.