Schlägerei im Kaufhaus

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

ERLANGEN. Am Montag gegen 17.30 Uhr kam es inmitten eines Kaufhauskomplexes in der Innenstadt zu einer wüsten Schlägerei.


 

Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen gerieten vier junge Männer in Streit. Es kam zu gegenseitigen Faustschlägen. Vereinzelt setzten die Täter auch Gürtel als Schlagwerkzeuge ein. Die Auseinandersetzung dauerte über mehrere Minuten an. Zwei der beteiligten Personen erlitten leichte Gesichtsverletzungen – die Verletzten wurden vor Ort in Krankenwägen behandelt.

Die Erlanger Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts aufgenommen. In diesem Zuge wurde Strafverfahren gegen vier junge Männer unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Beobachtungen von Zeugen werden von der Polizei unter der Rufnummer 09131/760-114 entgegengenommen