Polizeimeldungen aus Regensburg

Vier Mercedessterne geklaut

Einem Mercedes – Besitzer wurde im Zeitraum von Anfang März bis Anfang April 2019 durch eine bislang unbekannt Person insgesamt vier Mal das Mercedes – Emblem vom Fahrzeug abgerissen und entwendet. Dabei entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Der Pkw war zu den Tatzeiten jeweils im Weichser Damm geparkt. Die Taten ereigneten sich offensichtlich zur Nachtzeit. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0941/506 2221.

 

 

Rauschmittel bei Kontrolle aufgefunden

Im Rahmen einer Personenkontrolle im Bereich der Nibelungenbrücke fanden Beamte der Polizei in der Nacht des 13.0.2019 gegen 03.30 Uhr bei einem 41 – jährigen aus Regensburg mehrere kleine Mengen an Betäubungsmittel, die er nicht legal besaß. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Mann wird wegen der Verstöße angezeigt.

 

 

Mit über ein Promille auf anderes Fahrzeug aufgefahren 

Am 13.04.2019 wurde die Polizei gegen 00.00 Uhr zu einem Auffahrer in die Frankenstraße auf Höhe der DEZ Kreuzung zur Verkehrsunfallaufnahme gerufen. Dabei wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin, eine 24 – jährige Fordfahrerin, einen Alkoholwert von rund einem Promille hatte. Daraufhin wurde ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Die von der Fahrerin getroffene Aussage, sie habe lediglich zwei „Radler“ getrunken, stimmen wohl mit Realität nicht überein. Das Blutergebnis hierzu wird jedoch in naher Zukunft darüber Aufschluss erbringen. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.