Polizeimeldungen aus Neumarkt in der Opf

Verkehrsunfallflucht

Am 18.04.2019, zwischen 09:00 Uhr und 14:00 Uhr, wurde ein schwarzer Seat Leon, der auf dem Parkplatz in der Oberen Marktstraße geparkt war, am Radkasten hinten links beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 €.

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. in Verbindung zu setzen 09181/4885-0.

 

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 22.04.2019, um 13:30 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Mann mit seinem E-Bike den geteerten Flurweg von Dillberg kommend in Richtung Postbauer-Heng. Auf der Gefällstrecke im Wald verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht zu. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Am Rad entstand ein Schaden in Höhe von 200 €.

 

 

Verstoß gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung

Ein 20-jähriger Audi-Fahrer wurde am 19.04.2019, gegen 22:30 Uhr, in der Altdorfer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, weil er mit seinem Pkw trotz guter Sichtverhältnisse mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Reifen der Hinterachse an einer Schraube im Radkasten schleifen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige gefertigt.

 

 

Verstoß gegen die 0,5-Promille-Grenze

Bei einem 48-jährigen Skoda-Fahrer wurde am 20.04.2019, um 22:00 Uhr, im Erlenweg eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Aufgrund Alkoholgeruchs  wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der positiv verlief. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel an eine Angehörige ausgehändigt.

 

 

Trunkenheit im Verkehr

Am 20.04.2019, gegen 14:44 Uhr, meldete ein Zeuge, dass ein schwarzer Pkw, BMW in der Stroberstraße in Schlangenlinien vor ihm fährt. Die eingesetzte Streife konnte das Fahrzeug in der Garage stehend antreffen. Der Fahrer war sichtlich alkoholisiert und wankte stark. Er wurde zur Blutentnahme ins Klinikum verbracht. Die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein wurden sichergestellt.

 

 

Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung

Am 20.04.2019, gegen 00:45 Uhr, beschädigten zwei Männer in einer Kneipe in der Ingolstädter Straße einen Spielautomaten und schlugen im Anschluss im Außenbereich auf einen 19-jährigen Gast ein. Bei der Rangelei wurde das Fahrzeug einer Mitarbeiterin beschädigt. Einer der Täter konnte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung aufgegriffen werden und wurde zur Dienststelle verbracht. Es handelte sich um einen alkoholisierten 25-jährigen aus Mühlhausen. Der zweite Täter ist flüchtig. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, 185cm groß, schlank, er trug ein dunkles Sportoberteil und eine dunkelblaue Jeans.

Der Sachschaden an dem Spielautomaten und am Fahrzeug beläuft sich auf je 500 €.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. 09181/4885-0.

 

 

Sachbeschädigungen 

Eine Gruppe von 6 Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren wurde am 19.04.20196, gegen 23:00 Uhr, dabei beobachtet wie sie lautstark in der Bühlerstraße stadteinwärts zogen. Eine Zeugin konnte sehen, wie einer der Jugendlichen mehrfach gegen die Holzbalken eines Zaunes neben dem Gehweg trat. Der Zaun wurde dadurch erheblich beschädigt. Die verständigte Streife konnte die Gruppe antreffen und zur Dienststelle verbringen, wo sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Der junge Mann der den Zaun beschädigte, gab die Tat zu. An dem Zaun entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 €.

 

Zwischen dem 18.04.2019, 19:00 Uhr, und dem 19.04.2019, 11:00 Uhr, wurde in Rengersricht im Kirchenweg bei einem in der Hofeinfahrt geparkten, schwarzen Pkw, BMW die Heckscheibe mit einem Pflasterstein eingeworfen. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 1000 €. Der Täter ist bislang unbekannt.

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. Verbindung zu setzen 09181/4885-0.

 

Zwischen dem 19.04.2019, 16:00 Uhr, und dem 20.04.2019, 18:00 Uhr, wurde in Deining in der Bahnhofstraße das Fenster der Beifahrerseite eines weißen Opel, Van von einem bislang unbekannten Täter beschädigt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 500 €.

Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. 09181/4885-0.

 

Am 17.04.2019, gegen 23:40 Uhr, bat der Wirt eines Cafes in der Bahnhofstraße in Mühlhausen seine Gäste nach draußen, damit er schließen kann. Zwei 18-jährige Männer verließen das Cafe erst nach mehrmaliger Aufforderung. Anschließend trat einer der beiden mehrmals gegen die Glastüre des Personaleingangs, wobei diese zu Bruch ging. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 €. Anzeige wurde erstattet.

 

 

 

Haftbefehl vollzogen 

Gegen eine 32-jährige Frau aus Neumarkt lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wegen Diebstahls vor. Die Frau wurde am 20.04.2019, um 21.15 Uhr, zu Fuß im Stadtgebiet angetroffen und aufgrund des Haftbefehls festgenommen. Sie wurde am nächsten Tag in die JVA Nürnberg verbracht.

 

 

Haftbefehl abgewendet 

Gegen eine Frau aus Neumarkt lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit vor. Die Beamten konnten die Frau am 18.04.2019 zu Hause antreffen. Durch Zahlung der Geldbuße in Höhe von 30 € konnte der Haftbefehl abgewendet werden.

 

 

Vorsätzliche Körperverletzung 

Am 21.04.2019, um 02:15 Uhr, begleitete ein Sicherheitsmitarbeiter einer Diskothek in der Ingolstädter Straße einen erheblich alkoholisierten 18-Jährigen nach draußen. Der junge Mann versuchte kurze Zeit später wieder die Diskothek zu betreten. Der Zutritt wurde ihm durch einen anderen Sicherheitsmitarbeiter verwehrt. Daraufhin schlug der alkoholisierte Mann dem Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser eine Platzwunde auf der Nase und eine Prellung an der Stirn erlitt. Da der Beschuldigte einem Platzverweis nicht nachkommen wollte, wurde er in Gewahrsam genommen. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

 

Am 22.04.2019, um 03:15 Uhr, erteilte ein Sicherheitsmitarbeiter einem 21-Jährigen Hausverbot in einer Disko in der Ingolstädter Straße aufgrund von vorausgegangenen Beleidigungen. Der junge Mann verschwand daraufhin, erschien aber kurz darauf wieder vor der Diskothek. Er wurde vom Sicherheitsdienst erneut darauf hingewiesen, keinen Eintritt zu bekommen. Daraufhin schlug der Beschuldigte dem Sicherheitsmitarbeiter ins Gesicht. Ein weiterer Sicherheitsmitarbeiter eilte zur Hilfe und die beiden konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fixieren. Die Beamten erteilten dem jungen Mann einen Platzverweis. Anzeige wurde erstattet.

 

 

Diebstahl eines Mopeds 

Zwischen dem 14.04.2019, 15:00 Uhr, und dem 22.04.2019, 17:15 Uhr, wurde in der Hans-Dehn-Straße ein an den Fahrradabstellplätzen am Bahnhof abgestelltes, schwarzes Leichtkraftrad der Marke Honda entwendet. Am 22.04.2019 wurde das Kraftrad im Ludwigskanal bei Mühlhausen aufgefunden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. 09181/4885-0.

 

 

Fahrraddiebstahl – Täterermittlung

Am 08.04.2019 wurde im Deininger Weg in der Fahrradgarage der Berufsschule ein Moutainbike von einem unbekannten Täter entwendet. Am 18.04.2019 wurde ein 17-jähriger Mann in der Kerschensteiner Straße einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er das zur Fahndung ausgeschriebene Fahrrad mit sich führte. Das Fahrrad wurde sichergestellt und Anzeige erstattet.