Polizeimeldungen aus Kronach

Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Steinwiesen: Am Donnerstagnachmittag gegen 17:00 Uhr kam es in der Ortsdurchfahrt Steinwiesen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines Pkw Audi bog von der Straße „An der Rodach“ her kommend in die bevorrechtigte Nordhalbener Straße ein und übersah hierbei eine von links kommenden Hyundai-Fahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zwischen beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme konnte beim Audi-Fahrer deutlich Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,48 Promille. Der Unfallverursacher musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein in Verwahrung geben.

 

PayPal-Account gehackt

Kronach: Wegen diverser Strafdelikte erstattete ein Mann aus dem Stadtbereich Strafanzeige bei der Polizei in Kronach. Der Geschädigte soll angeblich bei einem Internet-Shop eine Samsung-Festplatte für knapp über 100,-. Euro gekauft haben. Es stellte sich jedoch heraus, dass offensichtlich ein Unbekannter den Account des Mannes gehackt und die persönlichen Daten im Rechtsverkehr missbräuchlich benutzt hatte. Die Auslieferung der bestellten Waren konnte glücklicherweise noch gestoppt werden.

 

Miete nicht gezahlt

Küps: Wegen Einmietbetrugs ermittelt die Polizei Kronach derzeit  gegen einen Mann aus Küps und gegen einen Einwohner aus Mitwitz. Beide sollen laut Angaben ihres Vermieters bzw. Ex-Vermieters noch Mietschulden haben und diese nicht beglichen haben.