Meldungen der Bayreuther Verkehrspolizei

Mit Crystal ertappt

A 9/HIMMELKRON. Zwei Frauen aus Baden-Württemberg gerieten am Sonntagmorgen in den Focus einer Streife der Verkehrspolizei Bayreuth. Beide waren mit einem Pkw Mitsubishi auf der A 9 in Richtung München unterwegs und wurden am Autohof Himmelkron einer Kontrolle unterzogen. Bei der 41-jährigen Fahrerin wurde in der Geldbörse eine Druckverschlusstüte mit Crystal aufgefunden. Auch die 32-jährige Beifahrerin führte selbiges Betäubungsmittel mit sich. Jedoch versuchte sie noch, dieses verschwinden zu lassen, indem sie es vor sich auf den Boden streute und zertrat. Die Finte entging den Polizisten aber nicht und das Crystal konnte noch gesichert werden. Das gefährliche Pulver wurde sichergestellt. Die Frauen hatten das Rauschgift zuvor in Tschechien erworben und über die Grenze verbracht. Beide wurden wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 

Verbotene Messer

A 9/HIMMELKRON. Bei einer Kontrolle am Autohof Himmelkron fand eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth in der Nacht von Sonntag auf Montag gleich zwei verbotene Einhandmesser in einem Pkw BMW. Der 28-jährige Fahrer aus Mittelfranken hatte die Messer griffbereit im Seitenfach der Fahrertüre. Da kein berechtigtes Interesse zum Führen vorlag, wurden diese vor Ort sichergestellt und der Mann wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz angezeigt.

 

Unter Drogen und mit Marihuana unterwegs

A 9/BAYREUTH. Jeweils eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth und der Bereitschaftspolizei hielten in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Pkw VW am Parkplatz Sophienberg an. Dabei stellten sie beim 18-jährigen Fahranfänger drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Schnelltest bestätigte die Vermutungen der Polizisten. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen Zudem fanden sie bei ihm noch diverse Rauschgiftutensilien. Beim 17-jährigen Beifahrer wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Das Rauschgift und die Utensilien wurden sichergestellt und die beiden jungen Männer aus Baden-Württemberg wegen der Betäubungsmittelverstöße angezeigt. Die Weiterfahrt nach München wurde für mindestens 24 Stunden untersagt.

 

Unfallflucht in Baustelle

A 9/HIMMELKRON. Am Montag, gegen 04:45 Uhr kam es bei Himmelkron auf der A 9 in südlicher Richtung zu einem Verkehrsunfall. Am Beginn der dortigen Baustelle auf der Lanzendorfer Talbrücke überholte ein weißer Kleintransporter auf der linken Spur einen Lkw und streifte diesen. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Lkws abgerissen. Der Kleintransporter fuhr anschließend unbeirrt weiter. Der Schaden am Lkw beläuft sich auf mindestens. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0921/506-2330 bei der Verkehrspolizei Bayreuth zu melden.