Polizei sucht Audi-Fahrer

Foto: ©lassedesignen/stock.adobe.com

KIRCHENLAMITZ. Am Montag um 15.30 Uhr fuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2177 zwischen Kirchenlamitz und Marktleuthen in einer Fahrzeugkolonne hinter einem Traktor.


Als er kurz nach Raumetengrün den Traktor überholen wollte, befand sich zur gleichen Zeit ein bislang unbekannter Audi-Fahrer laut Zeugenangaben bereits auf der Gegenfahrbahn und mitten im Überholvorgang. Als der Kradfahrer dies erkannte, bremste er stark ab und stürzte in der Folge. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Das Zweirad wurde bei dem Unfall komplett beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro entstand.
Der Audi-Fahrer, der mit Leipziger Kennzeichen unterwegs gewesen sein soll, setzte seine Fahrt fort ohne anzuhalten. Um den genauen Unfallhergang klären zu können, wäre jedoch dessen Zeugenaussage dringend erforderlich. Deshalb bittet die Polizei Wunsiedel den Audi-Fahrer, sich unter Telefon 09232/99470 zu melden. Sachdienliche Hinweise von Unfallzeugen zu dem unbekannten Fahrzeugführer werden ebenfalls entgegengenommen.