Jugendliche Fußgängerin bei Unfall verletzt

Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

REGENSBURG. Am Montag, 22.04.2019 gegen 19.05 Uhr wurde eine 15jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.


 

Die junge Frau wurde an einer Bushaltestelle in der Pommernstraße 22 von einem bislang unbekannten Mercedes-Fahrer angefahren und stürzte auf die Motorhaube des Pkw. Der Fahrer des Pkw und die Geschädigte unterhielten sich kurz, nachdem die 15jährige scheinbar unverletzt war, setzte der Mann seine Fahrt fort.

Im Laufe der Nacht verspürte das Mädchen jedoch Schmerzen und wurde am nächsten Tag zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall wurde offensichtlich von zwei Zeugen beobachtet, diese und auch der beteiligte Pkw-Fahrer werden gebeten, sich bei der PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221, zu melden.