Gestohlenes Auto und Drogen sichergestellt

Symbolbild

WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach stoppten am Freitagmorgen auf einem Parkplatz der A3 einen gestohlenen Pkw, in dem die Fahnder eine größere Menge Haschisch auffinden konnten. Die Pkw-Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Kripo ermittelt.


Gegen 07:45 Uhr unterzogen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach einen Pkw auf einem Parkplatz an der A3 einer Kontrolle. Bei der Anhaltung auf dem Parkplatz fuhr der Volvo dem Streifenwagen auf, wodurch das Heck des Streifenwagens beschädigt wurde. Verletzt wurde hierbei niemand. Eine Fahndungsabfrage ergab allerdings, dass der Pkw in Hessen als gestohlen gemeldet wurde. Daraufhin nahmen die Polizisten die beiden Fahrzeuginsassen vorläufig fest und stellten das Fahrzeug sicher.

Im Zuge der Durchsuchung des Wagens konnten die Beamten einen Stoffbeutel mit rund 360 Gramm Haschisch auffinden und sicherstellen. Weitere Überprüfungen ergaben zudem, dass der 20-jährige Fahrer nicht nur ohne gültige Fahrerlaubnis sondern auch noch alkoholisiert unterwegs war.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernahm die Ermittlungen. Die beiden 20 und 16 Jahre alten Fahrzeuginsassen aus dem Main-Taunus-Kreis müssen sich nun in Strafverfahren verantworten.

 

Über Redaktion 18290 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.