Nach Frontalzusammenstoß in Lauf: Schwer verletzter Fahrer verstorben

Foto: Markus Roider

LAUF A. D. PEGNITZ. Wie berichtet, ereignete sich am 02.04.2019 ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 zwischen Hersbruck und Lauf an der Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land). Eines der Unfallopfer erlag nun seinen Verletzungen.


Der 21-jährige Fahrer und der 22-jährige Beifahrer des in Richtung Lauf an der Pegnitz fahrenden Fahrzeugs, beide aus dem Landkreis Nürnberger Land, wurden mit dem Verdacht auf lebensgefährliche Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Auch der 43-jährige Fahrer des entgegenkommenden Transporters, der sich alleine im Fahrzeug befand, erlitt schwere Verletzungen.

Der 21-Jährige aus Röthenbach erlag in den Morgenstunden des Freitags seinen Verletzungen.

Hier der Erstbericht:

https://reporter-24.com/2019/04/drei-verletzte-nach-frontalcrash-auf-der-b14-bei-lauf/