Betrunkener fährt seinem Nachbar mit Rasenmäher über den Fuß

Symbolbild

 


BURGKUNSTADT, LKR. LICHTENFELS. Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Aufsitzrasenmäher in einem Ortsteil von Burgkunstadt. Hierbei erkannte der Mann seinen Nachbarn, der auf der Fahrbahn stand und nutzte die Gunst der Stunde für eine Abrechnung.


Aufgrund einer vergangenen und länger andauernden Nachbarschaftsstreitigkeit fuhr der Mann auf seinen Nachbarn zu, hierbei verletzte er ihn am rechten Fuß. Als Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Tatort eintrafen, konnten sie bei dem 49-Jährigen Alkoholgeruch wahrnehmen. Daraufhin führten sie bei dem Mann einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 2,60 Promille ergab.

Die Beamten verbrachten den Mann anschließend ins Klinikum Lichtenfels, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.