Zeugensuche: Versuchter Handyraub im Bayreuther Stadtgebiet

Foto: ©nito/stock.adobe.com

BAYREUTH. Auf das Handy seines Opfers hatte es ein bislang unbekannter Räuber wohl in der Nacht zum Sonntag im Stadtgebiet abgesehen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei Bayreuth und bittet Zeugen, sich zu melden.




Um kurz nach 1 Uhr soll der Unbekannte dem 34-Jährigen in der Bahnhofstraße gegenübergetreten sein. Der Täter habe dann auf sein Gegenüber eingeschlagen und versucht, dessen Mobiltelefon zu entreißen. Als das nicht gelang, konnte sich das Opfer in ein wartendes Auto flüchten. Durch den Angriff erlitt der 34-jährige Mann leichte Verletzungen, die in einem nahe gelegenen Klinikum untersucht werden mussten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Raubes gegen den unbekannten Angreifer.




Täterbeschreibung:

  • Geschätzte 185 Zentimeter groß
  • Schlank
  • Trug eine Baseballkappe

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921/506-0 mit der Bayreuther Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.