Versuchter Einbruch in Kaufhaus – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Symbolfoto

WÜRZBURG / INNENSTADT. Im Laufe des Wochenendes hat ein Unbekannter versucht gewaltsam in die Büroräume eines Kaufhauses zu gelangen. Er scheiterte jedoch mit seinem Vorhaben und hinterließ mehrere tausend Euro Sachschaden.





Nach derzeitigen Erkenntnissen versuchte ein Unbekannter zwischen Samstag, 20:30 Uhr, und Montag, 07:30 Uhr, sich gewaltsam Zugang zu den Büroräumen eines Kaufhauses am Hahnenhof zu verschaffen. Er gelangte jedoch nicht in die Räumlichkeiten, verursachte aber einen Sachschaden von rund 2.000 Euro an.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 0931/4571732 zu melden.