Sicherheitsdienstmitarbeiter leicht verletzt: Polizeibeamte beleidigt – 22-Jähriger in Gewahrsam

Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

SCHWEINFURT. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Bewohner des Ankerzentrums in Gewahrsam genommen. Der 22-Jährige hatte zuvor u.a. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes tätlich angegangen und Polizeibeamte beleidigt.





Gegen 14.00 Uhr war es im Bereich der Wache der Unterkunft aus bislang noch unklaren Gründen zu einem Streit mit dem 22-Jährigen gekommen. Im Zuge dessen erlitten ein Dolmetscher und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leichte Verletzungen.

Der mit rund 1,6 Promille nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stehende 22-Jährige wurde daraufhin von einer hinzugerufenen Streife der Polizeiinspektion Schweinfurt in Sicherheitsgewahrsam genommen. Während der Maßnahme beleidigte er darüber hinaus die Ordnungshüter. Es laufen jetzt strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung.