Sexattacke in Nürnberger Disko: Frau sprüht mit Pfefferspray um sich

Archivbild

NÜRNBERG. Am frühen Samstagmorgen (16.03.2019) kam es in einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt zu einer sexuellen Belästigung. Eine Frau sprühte den mutmaßlichen Täter daraufhin mit Pfefferspray ein.




Gegen 04:30 Uhr war es im Barbereich der Diskothek in der Adlerstraße zur Belästigung einer 23-jährigen Frau gekommen. Ein 31-jähriger Mann hatte die Frau mehrfach gegen ihren Willen unsittlich berührt. Die 24-jährige Freundin der belästigten Frau setzte sich daraufhin mit einem Pfefferspray gegen den aufdringlichen 31-Jährigen zur Wehr.

Durch den Sicherheitsdienst wurde die Diskothek geräumt. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte rückten an und nahmen den Tatverdächtigen fest. Neben dem mutmaßlichen Täter waren zwei weitere Diskobesucher von dem Einsatz des Pfeffersprays beeinträchtigt worden. Die Polizei hat gegen den 31-jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung sowie gegen die 24-jährige Frau ein entsprechendes Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das Pfefferspray wurde sichergestellt.







Über Redaktion 18243 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.