Schläge vor Kneipe

Foto: ©nito/stock.adobe.com

ERLANGEN. Mittwochnacht um kurz nach 4 Uhr wurde die Erlanger Polizei nach einer körperlichen Auseinandersetzung in der Paulistraße verständigt.





Ein 33-jähriger Erlanger bezog vor einer Kneipe nach einem vorangegangen Streit Schläge. Der Geschädigte erlitt eine Schwellung am Auge. Der bislang unbekannte Täter entfernte sich noch vor Eintreffen der Polizei. Sowohl das Opfer wie auch weitere Passanten, konnten zumindest während der Anzeigenaufnahme keine sachdienlichen Angaben zu dem gesuchten Schläger machen. Seitens der Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Erlangen unter der Rufnummer 09131/760-114 entgegen.