Rückruf-Aktion bei dm: Schimmelpilzgift in Babynahrung

Foto: dm-drogerie markt

ÜBERREGIONAL. Die Kette dm ruft Babynahrung wegen möglicherweise erhöhten Aflatoxin-Gehalten zurück.


Betroffen sind dabei vier Produkte:

Die Gläschen „babylove Granatapfel-Mango in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ (Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.10.2020), „babylove Pfirsich-Maracuja in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ (Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.10.2020) und „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ (Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.10.2020) sowie der Smoothie-Quetschbeutel „babylove Erdbeere-Banane in Apfel mit Müsli, 90 g, ab 1 Jahr“ (mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 16.10.2020 und 17.10.2020).

Aflatoxine sind Stoffwechselprodukte und werden von verschiedenen Schimmelpilzen gebildet. Nimmt man die Giftstoffe über längere Zeit auf, sind sie gesundheitsgefährdend.

Das Pilzgift gilt als einer der krebserregendsten Stoffe überhaupt.