Pizza vergessen


BAMBERG. Der Heißhunger eines 28-Jährigen hat am frühen Freitagmorgen zu einem Einsatz der Bamberger Polizei und der Rettungskräfte geführt. Der Mann schlief während des Aufbackens einer Pizza ein.





Im Laufe der Nacht bereitete der Inhaber einer Wohnung am Heinrich-Weber-Platz eine Tiefkühlpizza zu. Allerdings übermannte ihn währenddessen der Schlaf, wodurch es letztlich zu einer Rauchentwicklung durch das verbrannte Kochgut kam und der Rauchmelder auslöste. Ein Nachbar nahm den Alarm wahr und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehr evakuierte zunächst das Gebäude, konnte jedoch nach kurzer Zeit Entwarnung geben. Außer eine verkohlte Pizza und ein verrußter Backofen entstand kein Schaden. Auch die Bewohner blieben unverletzt. Gegen den hungrigen Mann leitete die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt jedoch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund des Verstoßes gegen die Vorschriften zur Verhütung von Bränden ein.