Patient mit Infusionskanüle irrte in Lichtenfels umher

katze
Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

LICHTENFELS. Am frühen Freitagnachmittag gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizei in Lichtenfels ein, dass ein Mann in blauen Jogginganzug und einer Infusionskanüle an der Hand durch das Stadtgebiet umherirre.




Der Mann konnte am „Alten Güterbahnhof“ in Lichtenfels angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Person um einen 59-Jährigen handelte, welcher sich selbst aus dem Krankenhaus Lichtenfels entließ, ohne dort Bescheid zu sagen.

Anschließend wurde er wieder in ärztliche Obhut übergeben.