Ölteppich blockierte Bamberger Kreuzung

Foto: ©VRD/stock.adobe.com

BAMBERG. Aus Unachtsamkeit verursachte ein Pkw-Fahrer gegen Mittag des 16.03.2019 einen Verkehrsunfall, durch den die Fahrbahn stark verunreinigt wurde.




Der Fahrzeugführer bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug vor sich an der roten Ampel in der Luitpoldstraße anhielt. Durch den Auffahrunfall verlor eines der Unfallfahrzeuge Öl, das sich aufgrund des Regens auf der kompletten Fahrbahn ausbreitete.

Aufgrund der hohen Verkehrsgefährdung musste die Luitpoldstraße gut drei Stunden gesperrt werden, bis die Feuerwehr die Verunreinigung beseitigen konnte.