Mit Drogen am Steuer 

stop
Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

THIERSHEIM, LKR. WUNSIEDEL IM FICHTELGEBIRGE. Am Autohof Thiersheim endete erst einmal die Fahrt eines polnischen Hopfenbauers, der am Freitag in den frühen Morgenstunden durch die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb kontrolliert wurde.





Ein Drogenschnelltest wies daraufhin, dass der 44-jährige Kfz-Führer unter Einfluss von Cannabis und Amphetamin stand. Das Auffinden einer kleinen Menge Marihuana erhärtete diesen Verdacht. Der Reisende hatte das Gras in einer Metalldose verstaut, die er in seiner Unterhose versteckte.

Doch die Beamten konnten das Rauschgift auffinden und sicherstellen. Nach Abgabe einer Blutprobe und Aufnahme von Anzeigen wegen BtM-Besitzes und Fahrens unter Drogeneinfluss wurde der Mann entlassen. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.