Kind wurde von Hund gebissen

Symbolfoto: Philip Pena. (aus bekannten Gründen wurde das Tier zensiert)

MAXHÜTTE-HAIDHOF. Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr, wollte eine Mutter ihre dreijährige Tochter vom Kindergarten in Leonberg abholen, als zwei freilaufende Hunde auf das Kind zuliefen.





Ein Hund biss das Kind in die beiden Oberschenkel und zerrte an ihr. Die Mutter konnte sie aber festhalten und den Hund vertreiben. Das Kind wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Hund soll noch auf ein anderes Kind losgegangen sein, hierbei wurde aber nur die Jacke zerrissen.

Der Besitzer der beiden Hunde konnte noch nicht gesichert festgestellt werden. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld bittet deshalb unter Tel. 09471/7015-0 um Hinweise, sowohl zur Person des Hundehalters, als auch um Mitteilung, ob noch weitere Personen geschädigt wurden.


Symbolfoto: Philip Pena. (aus bekannten Gründen wurde das Tier zensiert)