Gesundheitliche Probleme: Lkw-Fahrer fuhr Leitpfosten und Wildschutzzaun um

Foto: ©lassedesignen/stock.adobe.com

A70/STADELHOFEN. Gegen 10.20 Uhr wurde der VPI Bayreuth ein Verkehrsunfall mit einem Lkw mit Anhänger kurz vor der AS Stadelhofen in Richtung Bamberg mitgeteilt.




Der 48-jährige Fahrer, einer oberfränkischen Bio-Lebensmittelfirma, hatte während der Fahrt eine gesundheitliche Unpässlichkeit. Als es ihm wieder besser ging, hatte er die Autobahn nach rechts verlassen, mehrere Leitpfosten und einige Meter Wildschutzzaun umgefahren.

Zur Bergung des Lastwagens musste die A 70 durch die AM Thurnau für rund eine Stunde gesperrt werden. Der Fahrer wurde vorsorglich ins nächste Krankenhaus gebracht. Bei der zuständigen Führerscheinstelle wurde eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit angeregt.