Garagenbrand in Kemnath: Mindestens 15.000 Euro Schaden


KEMNATH. Am 29.03.2019 gegen 21:55 Uhr teilten Anwohner der Amberger Straße der ILS den Brand einer Garage mit.


Der Brandgeschädigte, ein 60-jährige Kemnather, konnte noch zwei
Motorräder aus der im hinteren Bereich brennenden Garage verbringen, bevor sich das
Feuer über den ganzen Bereich ausbreitete.

Die eingesetzte FFW Kemnath brachte das Feuer schnell unter Kontrolle, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Garage samt Inhalt ausbrannte. In der Garage befanden sich mehrere Fahrräder und zwei restaurierungsbedürftige Kleinkrafträder, ebenso eine Werkbank mit diversen Werkzeugen und eingelagerte Musikinstrumente und Musikequipment.

Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 15.000 Euro belaufen.
Brandursache dürfte womöglich ein technischer Defekt an der Elektroinstallation gewesen sein.
Auslöser könnte aber auch eine Motorradbatterie gewesen sein, die tagsüber für den Start in
die Motorradsaison aufgeladen worden war. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen nicht vor.