Ein anderer Motorradfahrer entdeckte ihn zufällig: 22-Jähriger Motorradfahrer schwer gestürzt

Foto: ©Felix Abraham/stock.adobe.com Symbolbild

KRONACH. Ein 22-Jähriger war am Freitagnachmittag auf der Staatsstraße 2195 in Fahrtrichtung Stadtsteinach mit seiner Maschine gestürzt und lag mit Kopfverletzungen und Wirbelbrüchen im Straßengraben. 


In einer leichten Linkskurve bei Presseck verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im dortigen Straßengraben. Das Kraftrad blieb totalbeschädigt am linken Fahrbahnrand liegen.

Ein weiterer Motorradfahrer fand den 22-Jährigen zufällig, verständigte die Rettungskräfte leistete Erste Hilfe. Der Verletzte wurde zur Behandlung ins Klinikum Kulmbach gebracht. Dort wurden neben mehreren Kopfverletzungen auch Wirbelbrüche diagnostiziert.

Als Unfallursache wird überhöhte Geschwindigkeit vermutet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4500 Euro.