Vollbesetzter Reisebus viel zu schnell


A 9 / BERG. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof kontrollierten am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, einen vollbesetzten, dänischen Reisebus. Der Bus war sehr flott unterwegs und erweckte dadurch die Aufmerksamkeit der Kollegen.




Nachdem der 45-jährige Fahrzeugführer auch noch den sogenannten Saaleabstieg auf der A 9 mit fast 90 km/h bei erlaubten 60 km/h hinunterraste, war die Kontrolle fällig. Nach Auslesen des digitalen Kontrollgerätes stellte sich heraus, dass der Berufskraftfahrer in diesem Bereich mit 89 km/h unterwegs gewesen war.

Er musste an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung hinterlegen, ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein einmonatiges Fahrverbot.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen