Verkehrsunfall auf A 9 sorgt für Stauungen: Beifahrerinnen leicht verletzt

Foto: ©Jörg Lantelme/stock.adobe.com

A9 / BINDLACH. Am Freitagnachmittag kam es auf der A9 kurz vor dem Dreieck zur A70 in Fahrtrichtung Berlin zu einem Auffahrunfall auf der linken Fahrspur.




Ein 22-Jähriger aus dem Raum Bayreuth übersah mit seinem VW, Golf, den vor ihn fahrenden Mercedes eines 41-Jährigen Berliners, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der Mercedes nach vorne an das Heck eines davor fahrenden Nissans eines 45-Jährigen aus dem Bereich Saale-Orla-Kreis beschleunigt.

Die Beifahrerin aus dem VW, sowie die Beifahrerin aus dem Mercedes wurden leicht verletzt. Erstere kam zur Überprüfung in eine nahe gelegenes Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme musste der linke und der mittlere Fahrstreifen herausgenommen werden. In Folge dessen kam es zu Rückstauungen bei denen das THW zur Absicherung erforderlich war.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen