Schwerer Verkehrsunfall auf der B 173

Symbolbild: red

SCHWARZENBACH/WALD. Am Donnerstagvormittag, gegen 10:20 Uhr, ereignete sich auf der B173 zwischen Schübelhammer und der Abzweigung nach Thiemitz ein schwerer Verkehrsunfall.




Die Bilanz: Drei Schwerverletzte und ca. 35.000 Euro Sachschaden. Ein 56-jähriger Pkw-Lenker, in Fahrtrichtung Kronach unterwegs, wollte einen Lkw überholen und übersah einen entgegenkommenden Kleinbus mit zwei Insassen. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß.

Der 56-jährige Überholer und der Beifahrer im Kleinbus wurden schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert. Der 32-jährige Busfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Staatsanwaltschaft Hof beorderte zur Klärung der Ursache einen Verkehrssachverständigen an die Unfallstelle. Die B173 war zur Unfallaufnahme und für Bergungsmaßnahmen drei Stunden gesperrt.