Mit drei Autos auf durchnässter Wiese Kreise gezogen

Foto: ©Heiko Küverling/stock.adobe.com

HAHNBACH. Manchmal fällt einem wirklich nichts mehr ein. So erging es glücklicherweise einem Spaziergänger am Sonntag Nachmittag nicht. Er wusste sofort was zu tun ist, als er drei Autos auf einer Wiese an der Vogelloh beobachtete, wie die Fahrer mit ihren Karren Kreise in die völlig durchnässte Wiese zogen.




Er verständigte umgehend die Polizei, die sofort eine Streifenbesatzung zu der angegebenen Örtlichkeit schickte. Die Beamten trafen die drei Fahrer und ihre Begleiter in den kreisenden Kisten noch an, stoppten diesen Unfug und stellten die Personalien der Betroffenen fest.




Es handelte sich um drei jeweils 20-, 22- und 42-Jährige aus Amberg, Sulzbach und aus dem Bereich Passau, die sich vorher bei dem Herzogstädter getroffen hatten.

Wie hoch der Sachschaden liegt, stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die drei Männer wurden entsprechend belehrt und auf die drohende Strafanzeige hingewiesen. Danach durften sie weiterfahren, aber nur auf befestigten Straßen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen