Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand

Archivbild

WÜLFERSHAUSEN A. D. SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. Ein Feuer verursachte am Mittwochmorgen erheblichen Gebäudeschaden. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Verletzt wurde niemand.




Gegen 07:30 Uhr entdecken Nachbarn Rauchschwaden aus dem Dach des Nachbarhauses in der Klingenstraße aufsteigen und verständigten daraufhin die Bewohner und die Feuerwehr. Die Wehren der umliegenden Ortschaften rückten mit einem Großaufgebot und insgesamt 115 Feuerwehrleuten an und konnten den Dachstuhlbrand ablöschen.

Die Hausbewohner konnten das Gebäude nach ersten eigenen Löschversuchen selbstständig und unverletzt noch vor Eintreffen der Rettungskräfte verlassen. Nach ersten groben Schätzungen dürfte sich der Gebäudeschaden auf grob 250.000 Euro belaufen.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm noch am Mittwoch die Ermittlungen zur Brandursache. Hinweise auf eine vorsätzliche Tat liegen derzeit nicht vor.







Über Redaktion 17456 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen