18. Februar 2019 - 06:41

Feuerwehreinsatz bei KSB: Filterbrand in Absauganlage

Fotos: Martin Burger

PEGNITZ. Gegen 12.40 Uhr kam es am Mittwoch im Armaturenbereich des KSB-Werks in Pegnitz zu einem Filterbrand in einer Absauganlage.




Dabei entwickelten sich unangenehme Gerüche, die auch für die unmittelbare Nachbarschaft wahrzunehmen waren. Es gab keine Verletzten, so Pressesprecherin Alexandra Leine. Die Halle wurde sofort evakuiert, und die KSB-Werkfeuerwehr löschte den Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde zusätzlich die Pegnitzer Stadtwehr hinzugezogen, die die Rauchkonzentrationen gemessen hat. Darüber hinaus wurde noch den ganzen Tag die Halle mit Frischluft „gespült“.




KSB hat die Arbeiten im Armaturenbereich danach eingestellt. Die Produktion wird am Donnerstag wieder aufgenommen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen