Einbruch in Hallenneubau: Beute in Höhe von mehreren Tausend Euro


ILLSCHWANG. Derzeit wird im Bereich Neuöd eine Montagehalle für ein mittelständisches Unternehmen errichtet. Die Bauarbeiten sind im vollen Gange, weshalb Handwerker auch teilweise Werkzeug auf der Baustelle lagern.




Am vergangenen Samstag muss in der Mittagszeit ein Unbekannter die Abwesenheit der Arbeiter genutzt haben, um „lange Finger“ zu machen.

Er schlug ein Kunststofffenster eines Tores ein, zog dann manuell das Tor mittels einer Zugkette nach oben und gelangte so in die Halle. Er hatte es auf eine Batterie eines Radladers, diverse Werkzeuge, ein Ladegerät und eine Kabeltrommel abgesehen.




Die Gegenstände haben einen Wert von mehreren tausend Euro. Am Hallentor entstand darüber hinaus noch Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Der Täter verschwand unbekannt. Es wird davon ausgegangen, dass er seine Beute mit einem Fahrzeug abtransportierte. Hinweise zu diesem Einbruchdiebstahl nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter der Telefonnummer  09661/8744-0 entgegen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen