A 9 nach Unfall erneut gesperrt

Reporter 24 - Branding
Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

A 9 / PLECH. Nach einem Verkehrsunfall ist die A 9 in Fahrtrichtung Süden im Bereich der Anschlussstelle Plech komplett gesperrt. Mindestens zwei Pkw und ein Lkw sind beteiligt.




Die Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. Nähere Informationen liegen bislang nicht vor. Es entstand ein Rückstau von vier Kilometern, der sich bis aktuell durchzieht.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen