Zwei Einbrüche und keine Beute

Symbolbild

ESCHENBACH. Die Flucht ergriffen im Industriegebiet in Kirchenthumbach in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Einbrecher, nachdem diese nicht mit der Alarmanlage der örtlichen Baufirma gerechnet hatten. Hier wurde lediglich versucht eine Tür aufzuhebeln.




Zuvor gingen die Täter nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine weitere Firma unweit der ersten an. Hier gelang es Ihnen über eine Tür in das Firmengebäude einzudringen und auf Beutezug zu gehen, sie konnten jedoch nichts Brauchbares finden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand reisten die Einbrecher mit einem Pkw an, der vermutlich oberhalb an einer im Industriegebiet befindlichen Scheune am Sonntagmorgen in der Zeit zwischen 00:10 Uhr und 01:00 geparkt war.

Den Firmen entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich. Es entstand kein Entwendungsschaden.

Wer hat zur oben genannten Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer kann Angaben zu dem Pkw machen?

Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Eschenbach i.d.OPf. unter der Telefonnummer 09645/9204-0.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen