Unter Drogeneinfluss am Steuer


ERLANGEN. Am Mittwoch gegen 10 Uhr ging Beamten der Erlanger Polizei nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Innenstadt ein Verkehrssünder ins Netz.




Der 25-jährige Pkw-Fahrer zeigte nach seiner Anhaltung deutliche Anhaltspunkte für zurückliegenden Drogenkonsum, so die Polizei. Ein Drogentest bescheinigte den Anfangsverdacht der Polizeibeamten. Der Test verlief positiv auf den Wirkstoff THC.

Der junge Mann musste in der Folge sein Fahrzeug an Ort und Stelle stehen lassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde von den Beamten in Verwahrung genommen. Der 25-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Gegen den Erlanger wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz eingeleitet. Neben einem empfindlichen Bußgeld und Punkten in Flensburg, hat der Mann mit einem mehrmonatigen Fahrverbot zu rechnen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen