Überschall-Knall: Meldungen aus ganz Oberfranken

Symbolbild

OBERFRANKEN. Erneut erreichen uns zahlreiche Meldungen aus ganz Oberfranken. Von Rehau bis Pegnitz melden Leser „einen lauten Knall“. Ein Schadensereignis liegt nicht vor, die Polizei spricht von einem Überschall. 




Offenbar handelt es sich wieder um die Alarmrotte aus Neuburg an der Donau. Die Polizei Mittelfranken meldete auf Twitter:  ,,Zwei Knallgeräusche im Stadtgebiet von Nürnberg durch Überschallflug. Luftfahrzeuge haben die Schallmauer durchbrochen und es kam zu dem charakteristischen Doppelknall.“

Zwei  Eurofighter der Luftwaffe sollen laut Informationen unserer Zeitung die beiden explosionsartigen Geräusche verursacht haben. Ein Flugzeug habe kurzzeitig den Funkkontakt verloren, weswegen die Eurofighter aus Neuburg an der Donau alarmiert wurden. Sie sollten Sichtkontakt zu der Maschine herstellen. Dabei kam es dann beim Durchbrechen der Schallmauer zu dem Doppelknall.







Über Redaktion 17731 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen