Trickdieb erlangt hohen Geldbetrag durch Wechselfalle

Symbolbild

LAUF AN DER PEGNITZ. Am 23.01.19 um 10:15 Uhr befand sich die 77-jährige Geschädigte am Parkplatz des Laufer Krankenhauses. Dort wurde sie von dem bislang unbekannten Täter angesprochen.




Der Mann bat die Geschädigte, ihm Geld zu wechseln. Die Geschädigte kam dem nach. Während des Wechselvorgangs lenkte der Täter die Geschädigte gezielt ab. Anschließend entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Erst später bemerkte die Geschädigte, dass ihr aus der Geldbörse 300 Euro entwendet wurden. Die Polizeiinspektion Lauf a. d. Pegnitz leitete eine Fahndung nach dem Mann ein. Diese verlief jedoch ergebnislos.

Täterbeschreibung:

  • Männlich, circa 35 Jahre alt
  • Osteuropäisches/slawisches Aussehen, schlanke Statur
  • Sprach Deutsch mit ausländischem Akzent

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lauf in Verbindung zu setzen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen