Sachbeschädigung durch rechtsmotivierte Graffiti: Zwei Jugendliche ermittelt

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

NEUMARKT. In der Zeit vom 21.12.2018 bis 23.12.2018, 10 Uhr, wurden in Neumarkt im LGS-Gelände Wände und Schilder mit Hakenkreuz, SS-Runen und weiteren rechtsmotivierten Kennzeichen beschmiert.


Es konnten zwei 16-jährige Jugendliche aus Schwandorf als Täter ermittelt werden. Ihnen konnte noch eine weitere Straftat von Sachbeschädigung durch Graffiti in Neumarkt in der Mühlstraße nachgewiesen werden.

Der angerichtete Sachschaden betrug insgesamt circa 1500 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen