Rettungskräfte ziehen Leiche aus der Vils


RIEDEN /LKR AMBERG-SULZBACH. In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 16.01.2019, teilten Passanten über Notruf eine leblose Person in der Vils bei Rieden mit. Der 85-jährige Mann verstarb noch vor Ort.




Gegen 15:30 ist der Mann in dem Flusslauf entdeckt worden. Ein 25 Jähriger aus Rieden sprang darauf in das Gewässer um den Mann zu retten und zog ihn aus der Vils. Der hinzugerufene Notarzt der Luftrettung konnte jedoch nur noch den Tod des Seniors feststellen.

Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Verunglückte auf dem schlammigen Untergrund nahe des Ufers ausgerutscht. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung oder Beteiligung Dritter haben sich nicht ergeben.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen