Nankendorf: Straße wird doch nicht gesperrt

Sein „Auflager“ weist kleine Risse auf : Um auf Nummer sicher zu gehen, wird ein großer, rund 100 Tonnen schwerer Felsbrocken (oben, Mitte) bei Nankendorf jetzt mit Stahlseilen fixiert. Foto: Stefan Brand

NANKENDORF. Die vom staatlichen Bauamt für Freitag angekündigte Sperrung der Straße zwischen Nankendorf und Plankenfels hat sich erübrigt.




Die Felssicherungsmaßnahme im Wald kurz nach der Bauruine der ehemaligen Polster Bräu wurden bereits am Donnerstag erledigt, entsprechende Informationen bestätigte Waischenfelds Bürgermeister Edmund Pirkelmann auf Anfrage unserer Zeitung.

Die eigentlich für gestern geplanten Vorbereitungsarbeiten gingen wohl so schnell über die Bühne, dass die zuständige Firma beschloss, gleich ganze Arbeit zu leisten, so Pirkelmann. Die Straße sei dazu für rund eine halbe Stunde gesperrt gewesen. Die Sperrung war in den Blitzergruppen von Reporter24 ein heißes Thema.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen