Cannabis geschmuggelt

Symbolbild

HOCHSTADT A.M., LKR. LICHTENFELS. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnacht an der Hauptstraße konnten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels drogentypische Merkmale bei einer 37-jährigen Seat-Fahrerin feststellen.





Ein anschließend durchgeführter Drogentest fiel positiv aus und bestätigte damit den Verdacht der Polizeibeamten. Bei einer Durchsuchung des Autos konnte in einem Rucksack im Kofferraum eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 31-jährige Beifahrer gab an, dass der Rucksack ihm gehören würde und er die Drogen von Holland nach Deutschland geschmuggelt hat. Der Beifahrer erhält eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Schmuggel von Cannabis. Die Fahrerin erhält eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen