Zeugen nach schwerem Verkehrsunfall gesucht

Foto: ©Jörg Lantelme/stock.adobe.com

NÜRNBERG. Am späten Samstagabend (15.12.2018) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Nürnberger Osten. Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.





Der Fahrer des schwarzen VW Golf befuhr gegen 21:15 Uhr die linke Fahrspur der Dr. Gustav-Heinemann-Straße in Richtung Sulzbacher Straße. Kurz nach dem Abzweig zur Veilhofstraße drängte ihn ein bislang unbekannter Autofahrer nach links von der Fahrbahn ab. Der 58-jährige Golf-Fahrer wollte einen Zusammenstoß verhindern und wich deshalb nach links aus. In Folge dessen kollidierte er mit einem Baum am Fahrbahnrand. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.




Zudem entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Beim unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Pkw mit hohem Aufbau. Wer Hinweise zu diesem Fahrzeug geben kann, oder Zeuge des Unfalls geworden ist, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 in Verbindung zu setzen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen