Verkehrspolizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in der Münchener Straße

Reporter 24 - Branding
Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

NÜRNBERG. Am Samstagabend (29.12.2018) verursachte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nach einem Pkw mit schweizer Zulassung und weiteren Unfallzeugen.





Gegen 19:30 Uhr stand der unbekannte Pkw an der Kreuzung zur Bayernstraße auf dem rechten Linksabbiegerstreifen der Münchener Straße in stadteinwärtiger Richtung. Unvermittelt und ohne Ankündigung soll der Pkw, von dem lediglich ein Schweizer Teilkennzeichen mit den Buchstaben „SO“ bekannt ist, auf den linken Geradeausfahrstreifen gewechselt sein. Ein von hinten kommender Peugeotfahrer versuchte noch durch Ausweichen nach rechts, einen Auffahrunfall zu vermeiden.




Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw, der auf dem rechten stadteinwärtigen Fahrstreifen fuhr. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Pkw mit dem Schweizer Kennzeichen entfernte sich anschließend unerkannt von der Unfallstelle. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen und bittet um Hinweise insbesondere im Hinblick auf den noch unbekannten Unfallbeteiligten. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 / 6583 – 1530 zu melden.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen