Mistelgau: Hochwertiger Audi A5 entwendet

Foto: ©stadtratte/stock.adobe.com

MISTELGAU, LKR. BAYREUTH. Einen neuwertigen Audi A5 Sportback entwendeten in der Nacht zum Sonntag bislang Unbekannte aus einem Carport. An dem blauen Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen BT-US 40 angebracht. Die Kriminalpolizei Bayreuth bittet im Zuge ihrer Ermittlungen auch um Zeugenhinweise.




Gegen 18.30 Uhr am Samstagabend stellte der Besitzer sein gut ein Jahr altes Fahrzeug im Carport seines Anwesens in der Straße „Im Steig“ ab. Am Sonntagmorgen, gegen 9.15 Uhr, musste der Mann feststellen, dass der Wagen mit einem Zeitwert von rund 50.000 Euro verschwunden war, so die Polizei. Das Fahrzeug war zugelassen und mit den Kennzeichen BT-US 40 versehen. Die Originalschlüssel befinden sich noch beim Fahrzeugeigentümer, weswegen davon ausgegangen werden muss, dass das Keyless Komfortsystem überwunden werden konnte.




Die Kriminalpolizei Bayreuth bitte um Hinweise:

  • Wer hat in der Nacht zum Sonntag in der Straße „Im Steig“ verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat den blauen Audi A5 mit den Kennzeichen BT-US 40 nach dem Diebstahl noch gesehen?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.




Die Polizei rät im Zusammenhang mit Keyless Komfortsystemen:

  • Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab
  • Versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen, z. B. Aluminiumhülle, abzuschirmen
  • Fragen Sie beim Hersteller nach, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann
  • Achten Sie beim Aussteigen aus dem Wagen auf verdächtige Personen in Ihrer unmittelbaren Nähe. Dabei könnte es sich um professionelle Autodiebe handeln.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen